Escort Rostock

Escort Rostock

Freizügig und voller Temperament präsentieren sich die Damen im Escort Rostock. Doch keine Angst, die Ladys beherrschen auch den stilvollen Auftritt mit Charme, Esprit und glanzvollen Momenten. Nach weitläufiger Meinung, die wir vielfach nur teilen können, leben und arbeiten die schönsten Frauen in Rostock. Seit je her galten die Damen in sexueller Hinsicht als besonders experimentierfreudig und aufgeschlossen. Das gilt im übrigens auch für die Hostessen im Escort Rostock, die mit überzeugender Authentizität praktisch jeden Kunden glücklich machen können.

Escort Rostock – Einfach ein Erlebnis

Die norddeutsche Hansestadt, die so romantisch direkt an die Ostsee grenzt, hat aber bei Weitem mehr zu bieten. Längst ist der alte DDR-Charme vergangen. Heute erstrahlt die Metropole aufgeschlossen und modern in eine vielversprechende Zukunft. Über 200.000 Menschen leben in der kreisfreien Stadt und erfreuen sich an der hohen Lebensqualität. Das wirkt sich zugleich auch auf die Damen vom Escort Rostock aus, die dem Job gerne und voller Tatendrang nachgehen. Immerhin lassen sich bei einer Begleitung nicht nur interessante Männer kennenlernen, sondern zugleich auch spannende Momente durchleben. So wird jedes Date zu einem unvergesslichen Erlebnis und kann den Aufenthalt zu einem perfekten Augenblick machen.

Top Ten Girls der Woche in der Rubrik Hamburg
Sina
Platz 4: Sina - Xclusive Escort UG

Alter: 46 Größe: 168cm Kf: 39 OW: 80F

In Sina finden Sie eine Dame, ein echtes Weib mit passenden Kurven, welches sehr genau weiß was es möchte und ihren Ideen und Tatendrang freien Lauf lassen will. Escort Hamburg Dame Sina ist vielen...

Rabea
Platz 3: Rabea - Sophies Escort

Alter: 32 Größe: 166cm Kf: 35 OW: 75B

Dunkle, lange Haare, ein wunderschönes Gesicht und eine Traumfigur: Um die Gesellschaft von Rabea wird Sie jeder andere Mann beneiden. Die aparte junge Frau ist nicht nur eine Augenweide, sondern s...

Celine
Platz 2: Celine - Xclusive Escort UG

Alter: 42 Größe: 161cm Kf: 36 OW: 75b

Mit Celine haben Sie eine Dame an Ihrer Seite die Sie mit Ihrem Charme vom ersten Augenblick an verzaubern wird. Sie vereint klassische Eleganz mit der richtigen Portion Verruchtheit. Celine ist wa...

Ella
Platz 1: Ella - Sophies Escort

Alter: 25 Größe: 170cm Kf: 35 OW: 75B

Mädchenhafter Charme, eine sinnliche Ausstrahlung und unglaublich sexy: Die wunderschöne Ella wird Sie auf den ersten Blick verzaubern und ist auch tatsächlich jede Sünde wert. Manch einen erinnert...

Rostock mit hoher wirtschaftlicher Bedeutung

Die Ansprüche im Escort Rostock sind hoch. Viele Frauen überzeugen mit Intellekt und guter Allgemeinbildung, die sich mit einem formvollendeten Auftritt kombinieren. Denn immerhin ist die Stadt Rostock heute ein bedeutendes Zentrum für Wirtschaft und Kultur. Kunden, die sich für eine Escort Dame interessieren, bringen nicht nur einen interessanten Background mit, sondern verlangen auch höchste Ansprüche. Als größte Stadt in Mecklenburg Vorpommern lässt sich in Rostock heute einer der wichtigsten Ostseehäfen finden. Geprägt durch den Güterumschlag und als großer Kreuzfahrthafen, bieten romantische Schiffsfahrten genau den richtigen Auftakt für ein wundervolles Date mit den Damen vom Escort Rostock.

Romantik in der ganzen Stadt

Ein romantisches Date lässt sich in vielen Variationen verbringen. In der Altstadt finden sich dafür die schönsten Ansatzpunkte. Immerhin wurde die Stadt im Jahre 1419 gegründet. In der DDR erlebte sie einen Abstieg in die Bedeutungslosigkeit und zerfiel. In den letzten 10 Jahren wurden viele Bauten und Denkmäler aufwendig saniert und erstrahlen nun in neuem Glanz. Ihre Begleitung vom Escort Rostock wird Sie zu beeindruckenden Plätzen führen können, an dem die jahrhundertalte Geschichte beinahe wieder lebendig wird. Noch heute dominieren in der Hansestadt der Schiffbau und die Schifffahrt. Aber auch der Tourismus ist von hoher Bedeutung. Die bildhübschen Models vom Escort Rostock werden Ihnen dabei auf ganz galante und sehr zärtliche Art einen guten Einblick in die Vielfalt der Stadt am Meer präsentieren können.

Gemeinsam flanieren

In Rostock lässt es sich wunderbar bei jedem Wetter durch die Altstadt flanieren, die noch heute durch Backsteingotik geprägt ist. Immer wieder laden gemütliche Cafés und Restaurants zu einem Verweilen ein. Wunderschöne Momente, die sich gemeinsam mit der Hostess vom Escort Rostock ergeben, um spannende Gespräche bei viel Romantik und Leidenschaft zu erleben. Haben Sie erst einmal neue Energie getankt, so kann ein Bummel durch die Einkaufsstraßen und die modernen Shopping Malls bereits erste Anreize für eine unvergessliche Nacht setzen. Feinste Boutiquen mit reichhaltiger Auswahl grenzen direkt an die großen Kaufhäuser an. Mit Sicherheit finden sich dabei ganz außergewöhnliche Dessous für eine heiße Nacht. Ihre Dame vom Escort Rostock wird Ihnen problemlos den Weg weisen und sich mit einer Nacht der Träume revanchieren.

Übrigens ist die Auswahl an Escort Damen in Rostock besonders groß und vielfältig. Denn immerhin ist die Hansestadt zugleich auch Studentenhochburg. Und viele junge Studentinnen bevorzugen den Begleitservice, um das Studium und ein gutes Leben einfach zu finanzieren. Damit bieten die Damen nicht nur perfekte Körper, sondern auch geistreiche Unterhaltung für einen gelungenen Auftritt in beinahe jeder Situation.

Übernachten in Rostock

Wer die Stadt heute noch mit der DDR verbindet, irrt vollkommen. Die einst verstaubte und mausgraue Stadt hat sich in jeder Hinsicht zu einem modernen Zentrum gewandelt und kann mit vielen westdeutschen Städten mithalten. Für ein Date im Escort Rostock stehen heute luxuriöse Hotels im 4- und 5-Sterne Segment zur Verfügung. In großen Suiten können Sie sich vollkommen diskret und ohne Scham mit den jungen Damen vergnügen. Erlaubt ist, was beiden gefällt. So lässt sich der Fantasiereichtum im Escort Rostock in vielen Varianten ausleben. Für die meisten Kunden gehört diese Art des Vergnügens ganz klar mit auf die Agenda. Denn wo sonst, könnte man derart bezaubernde Frauen kennen- und liebenlernen, als im Escort Rostock? – Der Service ist pure Verführung, die vollkommen ohne Sünde ausgelebt werden kann.

Freier beklaute Prostituierte – Liebesspiel missglückt – Polizei rückt an

Die Polizei in Rostock kommentierte diesen Einsatz als sehr ungewöhnlich und beinahe schon kurios. Im Stadtteil Lichtenhagen vergnügte sich ein Mann offensichtlich mit einer Prostituierten. Beide trafen sich in ihrer Modellwohnung. Der etwa 55-jährige Mann wollte sich mit der 26-jährigen Frau sexuell vergnügen. Vereinbart wurden dabei 80 Euro, die der Freier zu Beginn des Treffens auch bezahlte. Zunächst verwöhnte ihn die junge Dame mit einem oralen Vorspiel, das anscheinend so zufriedenstellen gewesen war, das er bereits nach wenigen Minuten seinen Höhepunkte erreichte, wie die Prostituierte offen den Polizisten erklärte. Für mehr war der Mann nicht mehr in der Lage. Alle weiteren Versuche das Liebesspiel fortzusetzen, zeigten keine Wirkung. Der Mann geriet dabei offensichtlich so in Rage, das er das zuvor bezahlte Geld unrechtmäßig wieder an sich nahm und dabei wütend herumschrie. Sein Vorwurf: Er habe nicht die vereinbarte Leistung erhalten. Die Dame setzte sich zur nach eigenen Angaben vehement Wehr und verletzte sich dabei an einem Finger. Noch bevor die Polizei anrücken konnte, floh der Mann mit dem Geld aus der Wohnung. Die Fahndung nach dem älteren Mann läuft bisher fruchtlos.

Rostock wird zur Sex Oase

Schon vor über 20 Jahren galt Rostock als eine kleine Sex Oase. Damals galt noch die alte Landes-Verordnung. Demnach durfte das Gewerbe in den größeren Orten wie Rostock und Schwerin ausgeführt werden. Die Lokalpolitiker störten sich nicht daran und haben bewusst auf Sperrbezirksverordnungen verzichtet. Schon in den 1990er und 2000er Jahren blühte das Geschäft mit der käuflichen Liebe. Die Gewinne fließen heute, wie schon damals, an bekannte Rotlicht Größen in Hamburg, Kiel und Berlin, von wo aus das Geschäft mit den Prostituierten gesteuert wird. Nach der Legalisierung blühte das Geschäft mit dem Rotlicht erst recht auf. Immer mehr Bordelle und Clubs entstanden. Überall in der Stadt ist die Wohnungsprostitution zu beobachten. Auch immer mehr Escort Agenturen haben sich in der Hansestadt angesiedelt. Heute ist die Universitätsstadt an der Ostsee eine reine Sex Oase, die Gäste sogar von weit fern anzieht.

Oralsex mit dem falschen Kunden

Ein peinliches Missgeschick führte dazu, dass ein Gast gute und schlechte Zeiten in Rostock erlebte. Eigentlich war er nur für ein paar Tage angereist, um an eine Medizinertagung teilzunehmen. Er verzichtete aber gerne auf Gesellschaft und wollte so die Abende auf dem Hotelzimmer verbringen. Ein paar Bücher für die Unterhaltung hatte er sich bereits eingepackt. Doch dann passierte etwas, das seinen Aufenthalt komplett veränderte. Plötzlich an einem kalten Novembertag stand eine bildhübsche Frau vor seiner Zimmertür. Als er öffnete huschte sie hinein. Er war verwundert. Doch dann zog sie ihren Mantel aus, unter dem sie nur leichte Unterwäsche trug. Der Mann war perplex und wusste nicht was geschah. Die Frau, eine Dame vom Escortservice Rostock, ließ ihn auch gar nicht zur Wort kommen. Mit sehr derben, erotischen Wörtern ging sie ihn an, drückte den schmächtigen Mediziner an die Wand und riss seine Hose runter. Nur wenige Sekunden später hatte sie sein bestes Stück in der Hand.- Ein Traum oder begrüßt der Escortservice Rostock so die neuen Gäste der Hansestadt? Das Missgeschick klärte sich auf, als die Dame um ihr Honorar bat. Nun war der Mann ganz verwirrt. Es kam zu einem Streit. Die Dame vom Escortservice Rostock rief die Polizei, erklärte das der Kunde eine dominante Frau wünschte, die ihn im Zimmer unanständig vernascht. Erst hier klärte sich auf, dass der Blowjob eigentlich für einen ganz anderen Kunden gedacht gewesen wäre. Die Agentur hatte die Zimmernummer 36 mitgeteilt, der eigentliche Kunde befand sich aber im Hotelzimmer 39. Der Irrtum führte zu viel Trubel in dem feinen Hotel in Rostock und der Mediziner wurde so zum Abendgespräch auf den Tagungen. Die Anzeige gegen den Mann wurde fallengelassen und auch die Polizeibeamten dürften sich amüsiert haben.