Saarbücken als Saunaclub Paradies

Saarbücken als Saunaclub Paradies

Während in anderen Städten die Saunaclubs um das Überleben kämpfen, zeigt sich ein völlig anderes Bild in Saarbrücken. Doch woran liegt das? Die Clubs in anderen größeren Städten haben dazu im Vergleich einen ewigen Kampf. Auf der einen Seite ist die immens hohe Besteuerung, die weit über das hinausgeht, was ein normaler Betrieb leisten muss. Einige Städte langen bei der Vergnügungssteuerung richtig zu und bringen viele Unternehmer in Bedrängnis. In Saarbrücken scheinen die Uhren aber anders zu gehen, als im bundesdurchschnitt. Ein Blick in die kleine Stadt lohnt.

Warum Saarbrücken anders tickt

Saarbrücken liegt direkt an der französischen Grenze. Ein enormer Standortvorteil, wenn es um käuflichen Sex geht. Die Stadt erschwert das Geschäft nicht, sondern fördert es indirekt. Vor allem die Franzosen lieben das. In dem prüden Frankreich hingegen, ticken die Uhren noch ganz anders als im europäischen Schnitt. Dort wird nicht nur kaum noch gearbeitet (minimale Arbeitszeiten), sondern auch die Prostitution ist in dem Land bis 2016 verboten gewesen. Mittlerweile ist es dort so, dass die Frauen, die sich in der Prostitution anbieten, nicht mehr verfolgt werden, dafür werden aber die Kunden nun hart (strafrechtlich) bestraft. Die Franzosen ticken also wirklich anders als andere Europäer. Dadurch kommt es in dem Land zu zahlreichen Vergewaltigungen und Zwängen, die wir in Deutschland gar nicht mehr kennen. Besonders Saarbrücken profitiert von der Rückständigkeit in Frankreich. So zieht es die Einwohner aus dem Nachbarland direkt in die kleine deutsche Grenzstadt.

Top Ten Girls der Woche in der Rubrik Deutschland
Janett
Platz 10: Janett - Ophelia Escort

Alter: 30 Größe: 165cm Kf: 33 OW: 70A

Deutsch, sehr zierlich, leidenschaftlich und vor allem versaut ist das stark tätowierte Berliner Escort-Girl Janett mit den blonden langen Haaren und den hübschen braunen Augen. Sie kennt wirklich ...

Gloria
Platz 9: Gloria - Leipzig-Escort

Alter: 26 Größe: 171cm Kf: 35 OW: 75B

Gloria -sexy Escort aus Dresden Ich bin das Abenteuer... Ich habe viele Facetten und möchte möglichst viele Phantasien ausleben. Welche Phantasie leben wir beide miteinander aus? Bei mir wirst Du...

Julia
Platz 8: Julia - Capsai Escort

Alter: 31 Größe: 170cm Kf: 35 OW: 75B

Julia - erlebe Leidenschaft Julia ist eine außergewöhnliche Persönlichkeit, die Sie ganz in ihren Bann ziehen wird. Im Gespräch ist sie eine stilvolle Frau mit viel Humor und Lebensfreude, aber so...

Hannah
Platz 7: Hannah - Capsai Escort

Alter: 21 Größe: 166cm Kf: 33 OW: 70A

Jung und Sexy Ein strahlendes Lächeln empfängt Sie, wenn Sie Hannah das erste mal die Tür zu Ihrem Hotelzimmer öffnen. Die junge Lady ist einfach die geborene Begleiterin, offen, positiv und mit e...

Ella
Platz 6: Ella - Capsai Escort

Alter: 25 Größe: 166cm Kf: 36 OW: 80B

Ella – die pure Sünde Mit Ella erleben Sie Stunden voller Hingabe, Zärtlichkeit und Leidenschaft. Die bezaubernde Frau liebt das Spiel mit der Sinnlichkeit und genießt es, sich ganz in der Zweisam...

Inga
Platz 5: Inga - Rhein Escort

Alter: 24 Größe: 170cm Kf: 34 OW: 75B

Escort Girl Inga aus Düsseldorf macht Haus- und Hotelbesuche in ganz NRW. Sie ist buchbar für erotische Treffen, Geschäftsessen, Reisebegleitung und Messebegleitung.

Amelie
Platz 4: Amelie - Leipzig-Escort

Alter: 28 Größe: 174cm Kf: 36 OW: 75C

Amelie Leiopzig Escort Haus und Hotel Besuche in Leipzig und Umgebung!

Irina
Platz 3: Irina - Alpha Escort

Alter: 29 Größe: 166cm Kf: 35 OW: 70B

Irina unser Top High Class Escort Girl aus Ungarn. Absolutes Topmodel mit blonden Haaren und einem spitzen Body. Schlanker Körper und feste Brüste mit schönen Warzen.  Begleitservice oder Hotelbesu...

Celine
Platz 2: Celine - Xclusive Escort UG

Alter: 45 Größe: 161cm Kf: 36 OW: 75b

Mit Celine haben Sie eine Dame an Ihrer Seite die Sie mit Ihrem Charme vom ersten Augenblick an verzaubern wird. Sie vereint klassische Eleganz mit der richtigen Portion Verruchtheit. Celine ist wa...

Layla
Platz 1: Layla - Leipzig-Escort

Alter: 22 Größe: 171cm Kf: 35 OW: 75B

Layla - Escort Braunschweig Sexy EngelHallo. Ich würde mich freuen, dich nach allen Regeln der Kunst verwöhnen zu dürfen. Bei mir kannst du dich fallen lassen, denn ich bin ein sexy Engel am Eroti...


Saarbrücken profitiert von Rückständigkeit der Franzosen

Immer mehr Franzosen kommen nach Saarbrücken. Sie sind nicht an dem Essen oder an der schönen Landschaft interessiert. Sie wollen Sex. Sex in allen Varianten. Und genau das finden sie bei dem Besuch in Saarbrücken. Alle Saunaclubs und andere Etablissements haben sich bereits seit langem darauf eingestellt. Goldgräberstimmung herrscht bereits seit Jahren. Und es lohnt sich. In Deutschland ist die Prostitution legal, auch wenn das Gesetz dazu erst 2017 ein wenig verschärft wurde. Für viele französische Männer lockt die Stadt daher mit freizügigen Clubs, die alles das legal bieten, was im Nachbarland verboten ist. Ohne Scham und ohne Angst vor Verhaftungen können sie in der kleinen und entzückenden Stadt, Sex nach Lust und Laune kaufen.

Günstige Vergnügungssteuer in Saarbrücken

Gleichzeitig fördert die Politik indirekt natürlich auch den käuflichen Sex in Saarbrücken. So ist allein die Steuer nach der Größe des Raumes mit 1 Euro pro 10 m² besonders günstig in Saarbrücken gehalten. In Köln hingegen ist das Dreifache zu bezahlen. Dabei unterteilt sich die Vergnügungssteuer in viele weitere Unterpunkte, die unter Umständen ebenfalls zusätzlich zu zahlen sind. Ein Saunaclub ist also keine normale Firma, sondern hat viele zusätzliche Steuerlasten zu tragen, die ein normaler Gewerbetreibender gar nicht kennt. Die Stadt Saarbrücken hat dadurch schon immer den Sexbetrieb gefördert. Auch das ist ein Grund, warum immer mehr Clubs dort entstehen. Sie sind teilweise direkt in Saarbrücken zu finden, aber auch vielfältig in dem Umland, das zur Stadt gehört.

Einwohner nicht immer erfreut

Bei den Einwohnern zeigt sich jedoch ein sehr gespaltenes Bild. Einige gehören zu der festen Kundschaft der Sexbetriebe. Andere Einwohner sträuben sich jedoch dagegen, dass immer mehr Betriebe Einzug nehmen. Sie sagen es nimmt überhand. Da ist nicht nur die Angst um die französischen Atomkraftwerke, sondern nun auch um die Bürger aus den Nachbarländern. Und kein Franzose kommt mehr wegen der Landschaft nach Saarbrücken. Die meisten Franzosen kommen nach Saarbrücken, um sich mit Prostituierten zu vergnügen. Sie bleiben oft für mehrere Tage. Die Übernachtungen in Saarbrücken nehmen übrigens jedes Jahr um Schnitt um 4,5 Prozent zu. Entsprechend gleichlautend nehmen die Sexbetriebe in der Stadt und im Umland zu. Eine Win-Win Situation.

Weitere Erotik Themen für Saarbrücken